2 Gedanken zu „Wasserdrachen im Volksblatt

  1. fein, fein.. Heute Abend sind mehrere Menschen an der Schaulade vorbeigekommen, um sich gezielt die Wasserdrachen anzuhören. Eine Frau hat sogar extra bei der Zeitung angerufen, um herauszufinden, wo sich diese Institution Schaulade denn wohl befinden würde.. Ich war auch ganz begeistert, wie selbstverständlich im Artikel von der Schaulade ohne weitere Erklärungen zum Ort, dem ehem. Kiosk am Marienplatz, geschrieben wurde.
    =)
    Übrigens tauchte mehrfach die Frage auf, ob es Deinen Podcast auch in schriftlicher Form gäbe – wird es das geben?

    • Bin sehr erfreut, über diesen so positiven Anklang! 😀

      Und was die Schriftform angeht: Das bin ich jetzt auch schon häufiger gefragt worden. Einerseits ist Podcast nun mal Audio und nicht Text. Andererseits würde mich mal sehe interessieren, was das Bedürfnis dahinter ist, diese Inhalte lesen zu wollen, wo hören sich doch viel einfacher in den Alltag einfügt.

      Im Prinzip habe ich nicht dagegen, wenn das auch als Text verfügbar wäre, aber dazu müßte sich erstmal jemand firn den, der die Transkription übernimmt. Wer will, sage bitte Bescheid: mail@podcast.branko-canak.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.