WD039 „Mauersegler“

wasserdrachen_039In dieser Folge der Wasserdrachen habe ich mich mal wieder auf meinen Balkon gesetzt, denn von hier aus lassen sich ganz wunderbar Mauersegler beobachten, typische Bewohner der Paderborner Südstadt.

Ich erzähle nicht nur über ihre tollen Flugkünste und ihre grundsätzlichen Merkmale, sondern auch von ihre hervorstechenden Besonderheiten. Mauersegler sind nämlich in der Lage ihr ganzes Leben in der Luft zu verbringen, ohne auch nur einmal den Boden berühren zu müssen.

Diese Folge anhören…

 

Alles über Mauersegler in der Wikipedia und ein Video über die eindrucksvollen Flugfähigkeiten dieser Vögel:

2 Gedanken zu „WD039 „Mauersegler“

  1. Ich liebe den Gesang des Mauerseglers…, für mich ist das DER Sound des Sommers. Auch wenn es eher eine Art kreischen ist, ist dieser Ton so romantisch, dass ich ihn nur als Gesang bezeichnen möchte.
    Und auch wenn Du sagst, dass wir im ländlichen Raum den Mauersegler selten hören, glaube ich, dass der Grund warum sein Gesang für mich Sommer ist, in meiner Kindheit liegt. Immer wenn ich den Mauersegler höre, erscheint ein Bild vor meinem inneren Auge, nämlich jenes, dass ich im Sommer mit einem Drachen an der Hand unterhalb der “Drei Büsche” auf der Wiese liege, den Drachen und die Mauersegler im Himmel beobachte und ihren Gesang höre.
    DAS ist Sommer! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.